Switcher

Switch Lights when not at home

Anforderungen

Bei Ferienabwesenheit sollen 4 Funksteckdosen (Typ ELRO) gemäss einem vorgegebenen Schema ein- und ausgeschaltet werden. Die Funksteckdosen werden in verschiedenen Räumen platziert und die geschalteten Lampen sollen Anwesenheit vortäuschen. Pro Dose soll jeder Wochentag (von Sonntag bis Samstag) ein eigenes Schaltprogramm haben und die Schaltprogramme werden jede Woche wiederholt. Die Schaltaktionen sollen extern des Programms in einem XML-File definiert sein. Der Raspberry soll mit einem Uninterruptible Power Supply ausgestattet sein.
Das Schaltprogramm (Python) soll als Linux-Daemon laufen, der bei Boot des Pi gestartet wird. Via Interprocess-Kommunikation kann ein Client-Programm den Schaltstatus abfragen.
Zudem soll via ein Web-Interface der aktuelle Schaltstatus abgefragt werden können.

Titel1

Der Switcher ist nicht nur während Ferienabwesenheiten in Betrieb, sondern oft auch beim nomalen Dahein-Sein. Da kommt es vor, dass man Abends weg ist, resp. im Laufe das Abends heimkommt. Mit dem Kippschalter Home/NotHome kann die Funktion des Switchers folgendermassen beeinflusst werden:
Stellung NotHome: Switcher schaltet die Dosen gemäss den Angaben in Control-File
Stellung Home: Switcher schaltet nach Umschalten auf Home alle Dosen sofort AUS. Folgende Aktionen (Aus/Ein) werden nicht mehr durchgeführt, der aktuelle Dosenstatus wird jedoch nachgeführt.
Beim Umschalten von Home auf NoHome werden die Dosen sofort wieder auf den zu diesem Zeitpunkt gültigen Stand geschaltet. Das vordefinierte Programm wird wieder normal abgearbeitet.

Project-Description and Code

The full project description and all the code can be downloaded here. By downloading you accept the terms of the MIT license as noted in this license-document.

Project-Description

Switcher-Code available on GitHub.